Delegation des PIH übergibt Spendengelder

Von |2018-10-24T22:25:15+00:0022. Oktober 2018|Veranstaltungen|

Eine Delegation von BF2-Schülerinnen und -Schülern des PIH Frankenthal besuchte am Montag, den 22.10.2018, unsere Schule. Mit von der Partie war auch ihre Lehrerin, Edith Costea. Im Gepäck hatten sie etwas ganz Besonderes: Spendengelder in Höhe von 696,15 €. Diese hatten sie bei unserem Spendenlauf erlaufen und mittlerweile von ihren Sponsoren bekommen. Die Gelder kommen den beiden Aktivistinnen Godelieve und Florida zugute, die sich in Ruanda engagieren, um Frauen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Die beiden Aktivistinnen hatten sie kennengelernt, als sie zusammen mit Schülerinnen und Schülern der Andreas-Albert-Schule die Doku „God is not working on Sunday“ im Lux-Kinocenter in Frankenthal besuchten. Nach der Übergabe der Spendengelder schauten alle noch das tolle Video über den Spendenlauf.

Anschließend besuchten wir die Klasse BF1 GP 18, da sich unsere Gäste für den Bereich „Gesundheit und Pflege“ interessierten. Von Conny Largè-Neu wurden sie fachkundig in manche Feinheit der Ausbildung eingeführt. Wir bedanken uns ganz herzlich für das tolle Engagement und werden uns bei gegebener Zeit revanchieren!